Um so erfreulicher finden wir heute, dass wir doch nicht so falsch lagen und Iron Maiden heute als die größte Metal - Band aller Zeiten gefeiert wird.

Auch freuen wir uns, dass im Zuge der DDR Kultur-Renaisance nach 2000 unsere alten Rundfunkproduktionen nochmals auf Samplern von BMG veröffentlicht wurden:
2003: Die DT64-Story “HARD&HEAVY”

2009: AMIGA East Metal Hits

2014: auf “Rock [R]Evolution, Vol.5” (Amiga) findet man Asphaltlady

2013 treffen wir uns in der alten Stammbesetzung wieder, Gedanken über eine Reunion von Hardholz kommen auf und wird beschlossen. Allerdings sind noch nicht alle personellen Fragen geklärt, da Sänger Stephan aus persönlichen Gründen nicht als Frontmann zur Verfügung steht. Auch Peter steht durch sein Engagement in diversen anderen Projekten nicht zur Verfügung. Deshalb starten wir erneut zu dritt, spielen spontan bei einigen Sessions, spüren aber, dass wir so nicht unsere Vorstellungen umsetzen können.

2014 suchen wir massiv nach einen Sänger und einen 2. Gitarristen und werden nach langem Suchen schließlich bei Thomas „Kelle“ Köhler als Sänger fündig. Die Chemie stimmt und wir spielen unsere ersten offiziellen Reunions-Gigs. Mit einem weiteren Gitarristen wird es trotz erstem Erfolg leider noch nichts, wir suchen weiter.

30 Jahre Hardholz hätten wir beinahe verpennt. Am 12.12.2014 begingen wir unser Jubiläum im KW 70 in Bad Salzungen.

2015 im Februar wird HARDHOLZ von Massacre Records unter Vertrag genommen. Fortan arbeiten wir an der Produktion unserer CD, die später den Titel "Herzinfarkt" erhält und sich bis November 2015 erstreckt. Im Februar 2016 wird sie erscheinen.

Es rockt und groovt, wir sind mächtig heiß auf Metal-Mugge.

November 2015

Seite 1  |  Seite 2  |  Seite 3  |  Seite 4  |  Seite 5